Schnellerstraße 127
12439 Berlin

Deutsche Wohnen Enteignen

Barrierefreies Design-Toolkit für eine Initiative
Für: Deutsche Wohnen & Co Enteignen
Leistung: Micro Corporate Design, Plakatkampagne
Dauer: Seit 2018

Nach Jahren der Spekulation und der explodierenden Mieten in Berlin fordern „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ ein Ende dieser untragbaren Situation. Durch einen Volksentscheid sollen etwa 240.000 Wohnungen von Immobilienkonzernen auf Grundlage des Artikels 15 des Grundgesetzes vergesellschaftet werden. Die Entscheid trug maßgeblich zur Verabschiedung des Berliner Mietdeckels bei. 

Wir unterstützen die Kampagne seit der Startphase und haben ein simples grafisches System und ein dazugehöriges „Toolkit“ entwickelt mit dem die Akteur*innen eigenständig alle Medien bespielen können. Mittlerweile hat der Prozess viele hundert Gestalter*innen, die das System immer wieder erweitern, verändern und anpassen.

"Zusammentun!" ist eine Broschüre, die Nachbar*innen dabei hilft sich zu organisieren.